Tour III, IV und V

Tour III: 135 km / 1.840hm

Tour IV: 182 km / 2.840hm

Tour V: 249 km / 4.530hm

Verpflegungsstationen für die Touren III bis V befinden sich in Bayrischzell, Windshausen und Frasdorf. Die Touren IV und V fahren Frasdorf zwei mal an.

Im Bereich der Touren III bis V darf jederzeit von einer längeren auf eine kürzere Strecke gewechselt werden.

 

Die Touren III und IV starten ebenfalls beim WEKO und gehen nach einer kurzen Einrollstrecke über Bad Feilnabch und Brannenburg direkt in die Berge. Von Brannenburg führt die Strecke über den Tatzelwurm zum Sudelfeldpass (1.123m ü. NN). Nach der Abfahrt nach Bayrischzell gehts weiter über Thiersee nach Kufstein. Anschließend führen die Strecken über Oberaudorf nach Nussdorf und dann über den Samerberg nach Frasdorf. Von dort führt die Tour III analog der Tour II zurück nach Rosenheim. Die Tour IV dreht eine Runde durch den wunderschönen Chiemgau in der Region zwischen Chiemsee und Simssee und kommt abermals nach Frasdorf. Von dort geht es nochmals über den Samerberg zurück nach Rosenheim.

 

Die extreme Tour V ist prinzipiell analog der Tour IV, jedoch mit folgenden drei knackigen, aber traumhaften Erweiterungen:

Gleich am Anfang gehts vor der Auffahrt zum Sudelfeld über den Irschenberg nach Niklasreuth und dann über Bad Feilnbach nach Brannenburg. Der nächste kurze Abzweig führt über Hinterthiersee. Das Highlight der Tour V ist sicherlich die Strecke von Ebbs Richtung Aschinger Alm weiter Richtung Sachrang und dann über den Erler- und Niederndorfer Berg - ein echter Geheimtipp für alle Rennradfahrer. Danach folgt die Tour V der Tour IV ohne weiteren Abzweig.

gesponsert

durch:

Wir sind Teil der

Aktiv-Tour von ERDINGER!

weitere Sponsoren:

ORO

Druckversion | Sitemap
© Rosenheimer Radmarathon